Skip to content

BEWEGUNGSRAUM

AM LIETZENSEE

leonore quest, thomas niering und elisabeth kann bieten einzelstunden in körper –und bewegungstherapie
an, leonore quest und thomas niering auch gruppenstunden und wochenendkurse.
elisabeth kann arbeitet als physiotherapeutin und masseurin.

goralewski gindler arbeit - sensory awareness

der bewegungsraum am lietzensee ist ein ort der konzentration und der entfaltung neuer
bewegungsmöglichkeiten.

wege zu präsenz, ruhe und ausgeglichenheit

grundlagen der körper-und bewegungsarbeit sind die goralewski-arbeit, benannt nach frieda goralewski, sowie sensory awareness-erleben durch die sinne, wie charlotte selver ihr eigenes lebenswerk bezeichnet hat.
sie und frieda goralewski waren schülerinnen der im letzten jahrhundert hochgeschätzten berliner körpertherapeutin elsa gindler.

radiosendung – bayern 2 – 15.03.2016 – notizbuch – topthema
Erinnerung an Frieda Goralewski,
Pionierin der Körper- und Bewegungskultur in Berlin

das jahresprogramm von leonore quest und thomas niering finden sie unter termine.

die aktuelle termine und änderungen bitte dieser webseite entnehmen.

Leonore Quest

bewegungslehrerin, sensoryawareness-leader

lebendigkeit
liebe zum leben
und der wunsch, sich orientieren und ordnen zu können –

ein weg, sich dem zu nähern, bietet das entdecken der kräfte, die in unseren alltäglichen bewegungen wirken. unser körper ist ausdruck unserer fähigkeiten, möglichkeiten und gewohnheiten. indem wir uns aufmerksam bewegen und erspüren, lernen wir uns verstehen und fördern das vertrauen in die kräfte, die uns angeboren sind. dieses erforschen über unsere sinne ist ein ruhiger, klärender weg, eigene lebensprozesse zu begleiten.

begonnen habe ich bei ilse middendorf am heutigen „institut für den erfahrbaren atem“ mit ausbildung und langjähriger assistenz. diese arbeit und die darauf folgenden jahre bei frieda goralewski und charlotte selver, beide von elsa gindler herkommend, haben meinen lebensweg bestimmt.
1970 begann ich zu arbeiten. zunächst in berlin an der max-reinhardt-schule, der schauspielschule fritz-kirchhoff, und dann an der „schaubühne am halleschen ufer“ (später lehniner platz), lange jahre am goralewski-institut und auf der psychosomatischen abteilung der brandenburgklinik bernau. jetzt bin ich in freier praxis tätig.

mein kursangebot (offene gruppenstunden):

zeiten: dienstags 19.30 – 21.00 uhr
freitags 11.00 – 12.30 uhr und 17.30 – 19.00

voraussichtlich wieder ab freitag, den 07.januar 2022, finden die gruppen mit leonore quest im bewegungsraum am lietzensee mit eingeschränkter teilnehmerzahl statt.

bitte sich bei leonore quest anmelden und die aktuellen termine erfragen.

audiodateien der onlinegruppen unter „audio“. passwort bitte erfragen. onlinegruppentermine via zoom mit thomas niering siehe unten.

weitere informationen und anmeldungen über „kontakt“.

kosten

wöchentlich offene gruppen:

10 termine durchgehend 140 €

ermässigung ist möglich

einzelstunden: nach vereinbarung

die kosten für die workshops befinden sich auf der seite termine

Thomas Niering

bewegungslehrer, koerpertherapie, sensory-awareness-leader

erleben und erkennen, was ist und wie es ist –
annehmen, wie es ist und wie ich bin –
dem leben aufgeschlossen sein –

fixierungen und verspannungen lösen sich, wenn wir sie erleben können und ihre bedingungen erkennen.

im aufmerksamen erfahren insbesondere des zusammenspiels von muskelanspannung und gelenkbewegungen sowie des atemgeschehens können körperliche muster deutlich und neue verhaltensmöglichkeiten erprobt werden.
die spannung in geweben und gelenke verändert sich auf natürliche weise, wenn wir die wirkung des boden auf uns “wiederentdecken”. das feste des bodens wirkt unterstützend und bietet verlässlichen halt, uns und die gewichte der dinge offen und geschmeidig zu bewegen.

diese fähigkeit zum gewahrsein vermag uns ruhe und vertrauen zu geben.
das kann wie ein reinigendes bad sein und tiefes wohlbefinden auslösen.

1983-1985 ausbildung zum atem-,stimm-und bewegungslehrer durch frieda goralewski und michel benjamin, 1986-1989 arbeitgemeinschaft bei sophie ludwig, 1988-1996 bei charlotte selver/sensory awareness, charles brooks und seymour carter.
seit 1985 arbeite ich in freier praxis, war von 1986-1999 bewegungslehrer an der schaubühne am lehniner platz/ berlin und  bis 2017 dozent der coaching company berlin für camera acting und der filmschauspielschule berlin. derzeit arbeite ich als dozent an diversen berliner volkshochschulen.

offener gruppenkurs im Bewegungsraum:

mittwochs – 18:15 bis 19:45 Uhr

für anfänger und fortgeschrittene

einzelstunden nach vereinbarung

bis februar 2022 findet kein gruppenabend mittwochs statt.  neue teilnahme bei eingeschränkter teilnehmerzahl danach möglich.

termine von onlinegruppen via zoom oder über die plattform der berliner volkshochschulen bitte unter „kontakt“ erfragen.

audiodateien der onlinegruppen unter „audio“. passwort bitte erfragen.

weitere informationen und anmeldung unter „kontakt“.

kosten

wöchentlich offene gruppen:

10 termine durchgehend 125 €
10 termine über einen längeren zeitraum 140 €

ermässigung ist möglich

die kosten für die workshops befinden sich auf der seite termine

Elisabeth Kann

physiotherapeutin und masseurin

ich bin in duisburg geboren und lebe seit 1972 in berlin.

meine erfahrung beruht auf langjähriger praktischer arbeit in kliniken (verschiedene fachbereiche) und praxen für physiotherapie. 9 jahre lang war ich dozentin an der samuel-hahnemann-schule in berlin. seit 1985 arbeite ich in freier praxis mit schwerpunkt massage und bewegungsarbeit.

fortbildungen:
– alexandertechnik, dhk stuttgart
– ateminstitut ilse middendorf, berlin
– feldenkrais bei anna triebel-thome, berlin
– körperarbeit bei frieda goralewski und michel benjamin, berlin / frankreich
– homöopathie
– leibarbeit nach dürckheim
– presselmassage bei elisabeth pressel, stuttgart
– rhythmische massage, schule für künstlerische therapie und rhythmische massage, boll
– schule für eurhythmische art und kunst, berlin

gruppen- und einzelstunden nach telefonischer vereinbarung

privat und private krankenkassen

Termine

jahresprogramm 2022

stand 05. januar 2022

das jahresprogramm 2022 als pdf ansicht – bitte die aktuellen termine ausschließlich der webseite entnehmen.

wege zu präsenz, ruhe und ausgeglichenheit –
goralewski/gindler arbeit – sensory awareness

lebendigkeit, liebe zum leben und der wunsch, sich von moment zu moment orientieren und ordnen zu können –
ein weg, sich dem zu nähern, bietet das entdecken der kräfte, die in unseren alltäglichen sein – im stehen, gehen, sitzen und liegen – wirken.
indem wir erleben, wie der boden uns trägt, stützt und aufrichtet, werden wir gesammelter und gelassener.
wir können zur ruhe kommen und erfahrungen mit der wirkung der schwerkraft machen. aber auch uns einschränkende Gewohnheiten erleben. mehr stille und gesammeltsein ermöglichen uns, sich im spüren körperlicher gegebenheiten ordnen zu lassen und das im moment passende gleichgewicht zu finden.
in dieser zuwendung kann tiefe erholung entstehen.

das jahresprogramm enthält ausschließlich die zusätzlichen veranstaltungen von leonore quest und thomas niering. sie finden, soweit nicht ein anderer veranstaltungsort bezeichnet ist, im bewegungsraum am lietzensee statt. die zeiten und kosten der offenen wöchentlichen gruppen im bewegungsraum können den seiten „leonore quest“ und „thomas niering“ oben entnommen werden. ermäßigungen sind bei allen kursen möglich, bei bezahlung bis eine woche vor kursbeginn ist die kursgebühr verringert. Bankverbindungen bitte direkt erfragen.

aufgrund der weiterhin aktuellen ereignisse in zusammenhang mit dem corona virus können kurse entfallen, als online_gruppen gegeben werden oder nur mit begrenzter teilnehmerzahl stattfinden. bitte rechtzeitig anfragen.

19.Februar 2022

Langer Tag mit Leonore Quest
Samstag, 10:30 – 17 Uhr (1,5 Std. Mittagspause), Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 14.Februar, danach 65 €

 

12./13.März 2022

Wochenendkurs mit Leonore Quest und Thomas Niering
Samstag 11:30- 18 Uhr, Sonntag 10 – 14 Uhr, (Sa. 1,5 Std., So. 30 Min. Pause)
Kosten: 110 € bei Bezahlung bis 07.März 2022, danach 130 €


23.April 2022

Tagesworkshop mit Thomas Niering

Samstag, 11.30 – 18 Uhr (1,5 Std. Mittagspause),
Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 18.April, danach 65 €


26.- 29.Mai 2022

4 Arbeitstage mit Leonore Quest und Thomas Niering 

Ab Donnerstag (Himmelfahrt) 15:30 – 18 Uhr, Freitag und Samstag 11 – 13:30 Uhr und 15:30  – 18 Uhr

Sonntag 11- 13:30 Uhr

Kosten: 155 € bei Bezahlung bis 23.Mai, danach 170 €


11.Juni 2022

Langer Tag mit Leonore Quest

Samstag, 10:30 – 17 Uhr (1,5 Std. Mittagspause),
Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 076.Juni, danach 65 Euro


17. – 23.Juli 2022

Sommerintensivkurs mit Leonore Quest und Thomas Niering

Kursbeginn am Sonntag, den 17.07., Kursende Samstag, den 23.07.
Täglich außer Mittwoch
11 – 13:30 Uhr und 15:30 – 18 Uhr
Kosten: Gesamt 285 € bei Bezahlung bis 11.Juli, danach 315 €
1.Hälfte 155 € bei Bezahlung bis 11.Juli, danach 170 €
2.Hälfte 155 € bei Bezahlung bis 11.Juli, danach 170 €


10.September 2022

Langer Tag mit Leonore Quest

Samstag, 10:30 – 17 Uhr (1,5 Std. Mittagspause),
Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 05.September, danach 65 €

 

01.Oktober 2022

Tagesworkshop mit Thomas Niering

Samstag, 11:30 – 18 Uhr (1,5 Std. Mittagspause),
Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 26.September, danach 65 €

 

06./06.November 2022

Wochenendkurs mit Leonore Quest und Thomas Niering

Samstag 11:30 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 14 Uhr (Sa. 1,5 Std., So. 30 Min. Pause)
Kosten: 110 € bei Bezahlung bis 31.Oktober, danach 130 €

 

03.Dezember 2022

Langer Tag mit Leonore Quest

Samstag, 10:30 – 17 Uhr (1,5 Std. Mittagspause),
Kosten: 55 € bei Bezahlung bis 28.November, danach


Kurse von Thomas Niering an den Berliner Volkshochschulen:

Ab 26.April 2022

Ruhe und Erholung durch Entschleunigung – Konzentrative Entspannung nach Goralewski/Gindler-Sensory Awareness

Wöchentlicher Kurs, 8 Termine, dienstags 19:45 – 21:15 Uhr, VHS Pankow/PrenzlauerBerg, PrenzlauerAllee 227, Raum 306,
Kosten: 53,40 €, ermäßigt 30,20 €, KursNr. Pa3357F


Ab 29.April 2022-Hybridkurs.

Achtsame Wege zu Präsenz, Ruhe und Ausgeglichenheit-Goralewski/Gindler-Arbeit- Sensory Awareness

Wöchentlicher Kurs, 8 Termine, freitags 18:00 – 19:30 Uhr, VHS Charlottenburg-Wilmersdorf, Pestalozzistr. 40/41, Raum 311,

Kosten: 65,40 €, ermäßigt 35,80 €, KursNr. CW301-011F-Hybrid

KONTAKT

bewegungsraum am lietzensee
suarezstr. 31 (ecke kuno-fischer-strasse)
14057 berlin-charlottenburg

u-bahn 7 (wilmersdorfer straße)
u-bahn 2 (sophie-charlotte-platz)
x34, m49, 309 (amtsgerichtsplatz)
busse M 49 (kuno-fischer-straße und amtsgerichtsplatz)
s-bahn 3,5,7,75 (charlottenburg)
s-bahn 41,46, (messe-nord)

leonore quest

bewegungslehrerin,
sensory awareness-leader

herthastrasse 20
14193 berlin
tel.: 030 / 891 24 84
e-mail: l.quest@gmx.de

thomas niering

bewegungslehrer, sensory-
awareness-leader

crellestr. 14
10827 berlin
tel.: 030 / 31 50 67 37
handy: 0176/51771413 und privat 0160/ 51 89 77 1
e-mail: t.niering@t-online.de

elisabeth kann

physiotherapeutin

tel.: 030/ 891 42 52